"Wohin der Fluss uns trägt" von Charles Martin


*weitere Buchinformationen*


Meine Meinung:

Einfühlsam und authentisch erzählt Charles Martin die Geschichte von Chris und Abbie.
Chris und Abbie sind ein ungleiches Paar. Chris ist mittelloser Maler, Abbie hingegen stammt aus einer reichen und einflussreichen Familie und hat es als Model nach ganz oben geschafft. Entgegen aller Konventionen heiraten die beiden und verbringen glückliche Jahre miteinander. Doch dann schlägt das Leben in seiner ganzen Härte zu und Abbie erkrankt schwer an Krebs. Nach vielen erfolglosen Therapieversuchen brechen die beiden zu einer Reise ohne Wiederkehr auf.

Wer vermutet, dass es sich bei diesem Buch um einen kitschigen Schnulzenroman handelt der irrt.
Der Anfang liest sich noch etwas zäh, aber auf einmal ist man mittendrin und die Geschichte selbst verwandelt sich in einen Fluss. Mal leise und sanft und dann erwischt die Strömung einen doch wieder mit aller härte und zieht einen hinab in die Tiefe.

Tief beeindruckt hat mich Chris, der Abbie nie von der Seite gewischen ist und mit ihr gemeinsam gegen den Krebs gekämpft hat. Eine solch eindringliche Liebe wie die zwischen Abbie und Chris wünsche ich allen Menschen, die selbst gegen den Krebs ankämpfen müssen.

Besonders gut gefallen hat mir, dass der Autor nichts verschönigt und dieses doch sehr schwere Thema nicht mit Samthandschuhen angefasst hat. Dadurch wirkt die Geschichte für mich sehr ehrlich und authentisch.

Dieses Buch hat mich sehr bewegt, ich musste lachen und ich musste weinen. Und mehr als einmal musste ich tief einatmen, bevor ich weiter lesen konnte.

Obwohl das Buch ein trauriges Thema behandelt ist es nicht nur negativ. Durch ihre Lebensbejahende Art macht Abbie deutlich, wie wichtig es ist das eigene Leben auch wirklich zu leben und genauer hinzuschauen um die wahre Schönheit in den Dingen zu erkennen.

Wohin der Fluss uns trägt ist eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe und ich bin mir sicher, dass ich noch oft an Chris, Abbie und die starke Liebe die sie verbunden hat denken werde.

Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Ullstein Tb (14. Januar 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548269966
Preis: 8,95 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de