"Gottes Gehirn" von Jens Johler und Olaf-Axel Burow

Gottes Gehirn
Jens Johler und Olaf-Axel Burow
Ullstein, 2010
Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 9783548282244
Preis: 9,95 Euro

*Buchinformationen*

Ich habe bereits den Nachfolgeband, "Kritik der mörderischen Vernunft", gelesen welcher mir gut gefallen hat. Daraufhin habe ich nun auch "Gottes Gehirn" gelesen.

Es ist mir nicht wirklich gelungen, in das Geschehen einzufinden. Ich konnte weder einen Bezug zu den Protagonisten noch zur Handlung aufbauen. Beides ist mir völlig fremd geblieben und ich habe mich gefühlt, als würde ich etwas lesen was ich nicht verstehe. So als würde ich z.B. ein Fachbuch lesen ohne eine Ahnung von der Materie zu haben. Zudem kamen sehr viele Personen vor, was ich zusätzlich etwas verwirrend fand. Dadurch war auch der Spannungsbogen für mich nicht wirklich greifbar.

Diese Dinge habe ich schon früh gemerkt und so habe ich mir eine Richtmarke von 80 Seiten gesetzt um zu entscheiden, ob ich weiterlese oder abbreche. Ich habe mich dann für den Abbruch entschieden, da mir das Buch einfach keine Freude bereitet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de