"Sandor slash Ida" von Sara Kadefors

Sara Kadefors: Sandor shlash Ida
Carlsen, 2004
Hardcover, 320 Seiten
ISBN: 3551581029
Preis: keine Angabe

Diese Ausgabe ist nicht mehr im Handel erhältlich. Das Buch ist unter neuem Namen jedoch wieder erschienen: Einen Klick entfernt von dir, Carlsen, Taschenbuch, 352 Seiten, ISBN 3551356610, Preis: 7,95 €.

*Buchinformationen*

Die beiden Jugendlichen Sandor und Ida lernen sich zufällig beim chatten kennen. Durch den Klappentext wird sehr gut deutlich, wie unterschiedlich die beiden sind. Und dennoch verbindet die beiden etwas und sie stellen schnell fest, dass sie miteinander reden können, wie mit sonst niemandem. Zwischen den beiden entsteht eine enge Verbindung, die von der Realität hart auf die Probe gestellt wird.

Sara Kadefors hat in der Geschichte von Sandor und Ida gleich mehrere Themen verarbeitet. Näher werde ich nicht auf die einzelnen Themenpunkte eingehen, da dies doch zu viel von der Geschichte verraten würde. Dabei ist ihr gelungen, was aus meiner Sicht nur wenigen Autoren gelingt; viele Themen in einer Geschichte unterzubringen, ohne sie zu überladen oder unglaubwürdig wirken zu lassen. Die einzelnen Thematiken sind so gut in die Handlung integriert, dass ein rundes Gesamtbild entsteht.

Die Autorin lässt tief in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden Protagonisten blicken. Dadurch kommt man ihnen beim Lesen sehr nahe. Ich konnte alle Handlungen der beiden sehr gut nachvollziehen. Die Geschichte von Sandor und Ida ist mir nahe gegangen und hat mich sehr berührt, was mir gut gefallen hat.

Sara Kadefors Sprache ist leicht und einfach zu lesen, so dass man schnell ins Geschehen hineinfindet. Zudem gelingt es ihr gut die Personen, Umgebungen und Situationen zu beschreiben, so dass man ein gutes Bild vermittelt bekommt. Ihre Sprache ist der jugendlichen Sprachweise angemessen, wirkt dabei jedoch sehr natürlich und nicht übertrieben.

Fazit:

"Sandor slash Ida" hat mich positiv überrascht, da ich nicht erwartet habe eine Geschichte mit einer solchen Themenvielfalt und so viel Tiefsinn zu lesen. Sara Kadefors Schreibstil lässt sich gut lesen und hat sehr gut zur Story gepasst. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen für dieses Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de