[Bookhaul] Bibliotheks-Ausbeute und Neuzugänge

In den letzten Tagen sind drei Bücher neu bei mir eingetroffen:

Miss Emergency - Hilfe ich bin Arzt von Antonia Rothe-Liermann habe ich bei Wonders 400-Leser-Gewinnspiel gewonnen. "Acht Wochen verrückt" von Eva Lohmann sowie "Blitzschnell kochen" sind Rezensionsexemplare.

Heute bin ich dann zufällig in der Stadtbibliothek gewesen und wollte nach Fachbüchern über Filemaker schauen. Davon gab es aber nur eines und das war verliehen. Ich war schon lange nicht mehr dort und habe zuletzt nur noch die Onleihe genutzt, aber da ich nun schonmal da war, habe ich mich noch kurz umgeguckt. Und obwohl ich die Regale nur grob überflogen habe, sind mir gleich Bücher von meiner Wunsch- und Merkliste ins Auge gesprungen:


Kerstin Gier: Für jede Lösung ein Problem
Kerstin Gier: Die Braut sagt leider nein
S.A. Bodeen: Überleben
Sherman Alexie: Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers
Cohn & Levithan: Nick&Norah - Soundtrack einer Nacht
Suzanne Weyn: Barcode Tattoo
Christine Fehér: Body - Leben im falschen Körper
Gina Mayer: Die Wildnis in mir
Linke-Grün, Wegeler: Katzen-Spiele
Götz, Gollmann, Lauker: Katzen!
Sabine Schroll: Wenn Katzen Kummer machen

Ich weiß zwar noch nicht genau, wann ich das alles lesen soll, da ich momentan sehr viel arbeite, aber die Bücher sind ja alle nicht dick und das wird schon werden :)

Kommentare:

  1. Oh, so ein Bibliotheksbesuch ist gefährlich! :D

    Wie ist es bei euch eigentlich mit Verlängerungen? Bei uns kann ich - wenn ein Buch nicht vorgemerkt ist - zweimal verlängern und innerhalb von drei Monaten Leihzeit schaffe ich das Lesen dann doch in der Regel. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sich nichts verändert hat, dann ist es hier genauso.
      Bei der Onleihe liegt die Leihzeit allerdings "nur" bei 2 Wochen. Aber da leihe ich sowieso nie mehrere gleichzeitig, sondern eines nach dem anderen aus.

      Löschen
    2. Und im Zweifelsfall kann man sich das E-Book ja vermutlich ein paar Tage später noch einmal ausleihen, oder?

      Löschen
    3. Ja, wenn es dann nicht wieder verliehen ist geht das auch. Wobei ich die Ebooks dann auch sofort lese und meistens schon vorher zurück gebe.

      Löschen
  2. Oh ja, ich meide aus gutem Grund derzeit die Bibliothek. Immer wenn ich dort hingehe, komme ich mit mehr Büchern heraus als ich wollte. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging mir schon als kleines Kind so :)

      Wobei es besser ist, Vollbeladen aus der Bibliothek zu kommen, als aus dem Buchladen. Zumindest für die Geldbörse ist es besser. So habe ich mich bislang immer "getröstet".

      Löschen
    2. oh ja, das stimmt - auch das kindheitserlebnis kann ich bestätigen :)

      Löschen
  3. Hallo :)

    Das sind ja wirklich ziemlich viele Bücher ;)
    Die meisten kenne ich davon gar nicht, nur ein paar Autoren kommen mir bekannt vor... Aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    Ich habe deinen Blog gerade über Blog-Zug entdeckt und bin auch sofort Leser geworden :D
    Ich würde mich unheimlich freuen, wenn du auch einmal auf meinem Blog vorbeischauen würdest und vielleicht sogar Leser werden würdest ;)

    Liebe Grüße
    Maura
    http://emotional-life-of-books.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oha, das sind ganz schön viele Bücher, wünsch dir viel Spaß beim lesen :)

    AntwortenLöschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de