"Du musst mich lesen, ich bin ein Klassiker!" - muss ich wirklich?


Ich gestehe, bislang habe ich nicht viele Klassiker gelesen. Diverse Versuche scheiterten bislang, weil ich einfach nicht mit dem Schreibstil zurecht gekommen bin und das Gelesene häufig einfach nur langweilig fand.

Und genau dies ärgert mich irgendwie. Ich finde, dass es zur Allgemeinbildung gehört, wichtige und bedeutende Werke zu kennen und bestenfalls auch gelesen zu haben. Und dennoch fällt es mir schwer, in genau diesem Punkt etwas mehr für meine Allgemeinbildung zu tun und mehr Klassiker zu lesen. Was schon ein wenig paradox ist, denn ich lese sehr gerne und habe im Grunde auch eine recht gute Allgemeinbildung. Und immer wenn ich diesen Gedanken habe, ärgere ich mich über mich selbst, dass ich so denke. Dann denke ich, wer sagt eigentlich dass es wichtig ist, Klassiker zu kennen? Und was macht ein Buch zum Klassiker? Und sind nicht vielleicht die Bücher, die ich heute lese, die Klassiker von morgen, so dass ich vielleicht doch "Klassiker" lese?

In den vergangenen Tagen habe ich "Der englische Patient" von Michael Ondaatje gelesen. In meiner Rezension habe ich geschrieben, das Buch hätte immer wieder gerufen, ich müsse es endlich mal lesen, weil es ein Klassiker sei. Keine Sorge, ich bilde mir nicht wirklich ein, dass das Buch nach mir gerufen hat, aber ich denke, ihr versteht, wie ich das meine. Und nun frage ich mich, muss ich es wirklich lesen, weil es ein Klassiker ist? Muss man als Mensch mit einer Begeisterung fürs Lesen wirklich Klassiker lesen? Oder wird das alles einfach nur zu sehr aufgebauscht?

Wie seht ihr das? Lest ihr Klassiker? Und wenn ja, lest ihr sie gerne, oder lest ihr sie, weil ihr das Gefühl habt, sie lesen zu müssen? Wenn nein, warum lest ihr keine Klassiker?

Nichts desto trotz würde ich im Laufe der Zeit gerne noch das ein oder andere Werk der klassischen Literatur lesen. Deswegen meine Frage an euch, könnt ihr mir etwas empfehlen? Welches Werk hat euch besonders gut gefallen, hat euch mitgerissen und ist euch in Erinnerung geblieben?

Fragen über Fragen - ich freue mich auf eure Antworten und Tipps :-)

Liebe Grüße,
Jai