[lost places] Rhyolite - an old ghost town


Es gibt Orte, an denen spürt man die Vergangenheit, obwohl die Vergangenheit bereits lange her und von vielen vergessen ist. Und dennoch vermitteln diese Orte ein ganz besonderes Gefühl und erzählen durch die Überbleibsel menschlichen Lebens ihre ganz eigene Geschichte. Einer dieser Orte ist Rhyolite. Rhyolite liegt im Westen der USA im Bundesstaat Nevada. Rhyolite entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als sich nach einem Goldfund immer mehr Menschen dort ansiedelten. Zeitweise lebten bis zu 10 000 Menschen in dem kleinen Örtchen. Nachdem der Goldrausch endete, verließen die Menschen den Ort. 1919 hat der letzte Einwohner die Stadt verlassen. Da der Ort größtenteils aus Gebäuden aus Holz bestand, existieren inzwischen nur noch sehr wenige Gebäude. Rhyolite ist heute ein Museum und frei zugänglich. Ein "Museumswärter" ist ständig anwesend und er hat uns wirklich interessante Dinge über das Leben in Rhyolite erzählt. Am besten gefallen hat mir das "Bottle house", welches aus über 50 000 leeren Flaschen erbaut worden ist, weil die Farben der Flaschen in der Sonne wunderbar leuchten.


























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de