Schokokekse

Neulich bekamen wir plötzlich totale Lust auf Schokokekse. Da wir keine da hatten und auch der Supermarkt schon zu hatte, hieß es also: ab in die Küche. Ich habe dann einfach mal nach einem Rezept gegoogelt, welches auch nur Zutaten beinhaltete, welche wir daheim haben und wurde bei chefkoch.de fündig:


Ich habe nur die Hälfte gemacht und daraus etwa 15 Kekse erhalten. Als kleine Krönung habe ich auf jeden Keks noch ein Stückchen Schokolade gedrückt. Die Zubereitung ist echt simpel und die Kekse sind total lecker geworden. Allerdings werde ich beim nächsten Mal weniger Zucker verwenden, denn so sind sie doch arg süß.

Aber wenn euch der Schokokeks-jiper überkommt, kann ich euch dieses Rezept nur empfehlen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de