Winterimpressionen

Momentan ist es hier leider etwas ruhig. Ich würde die beiden bösen Wörter "Leseflaute" und "Rezensierunlust" ja gerne vermeiden, aber realistisch betrachtet lassen sie sich nicht so ganz vermeiden. Ich werde gleich noch arbeiten und danach noch Kuchen und Kekse backen, aber vielleicht schaffe ich es ja auch mal wieder eine Rezension zu schreiben. Let´s wait and see...

Da ich ein Dezemberkind bin, liebe ich natürlich den Schnee. Leider gab es hier zu wenig davon, aber etwas weiß war es hier auch schon. Jetzt ist alles wieder matschig, grau und bähhh. Ich habe euch ein paar Impressionen mitgebracht:











Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße,
Jai

Kommentare:

  1. Tolle Fotos! Stadtwald?

    Übrigens leide ich auch ein bisschen an Rezensierflaute. Zum Glück nicht an der Leseunlust.

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind aus dem Stadtwald. Nur das letzte habe ich im Büro auf dem Balkon gemacht.

      Die Rezensierflaute finde ich auch nicht so schlimm, aber die Leseflaute stört mich sehr. Dabei ist es nicht so, als hätte ich keine Lust zu lesen, die habe ich schon. Aber so gut wie jedes Buch, welches ich in die Hand nehme, gefällt mir nicht. Ich habe so viele abgebrochen und diesen Monat noch kein einziges Buch beendet. Und das stört mich.

      Wobei man bei dir die Reziflaute nicht so arg merkt finde ich. Oder hattest du die alle vorgeschrieben?

      Löschen
    2. Ne, ein paar kamen jetzt aktuell, aber ich muss mich so zum Schreiben überwinden, das nervt mich. Ich finde es schöner, wenn die Rezension nach dem Lesen quasi aus mir herausfließt. :D

      Dann muss ich beim nächsten Schnee auch unbedingt mal in den Stadtwald gehen. :)

      Löschen
    3. Stimmt, das ist dann wirklich angenehmer!

      Ja, mach das. Der Stadtwald ist echt schön bei Schnee, weil er soviel bietet - große Flächen, Wasser, den Tierpark ♥

      Löschen
  2. Einfach nur schön ♥

    Ganz liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und liebste Grüße zurück ♥

      Löschen
  3. wnderschöne fotos hast du mitgebracht!
    ich tue ich mich seit einiger zeit schwer, über gelesen bücher zu bloggen. aber andere sachen sind für mich gerade wichtiger, dazu gehört auch, mich weniger selbst unter druck zu setzen. besonders nicht mehr vor weihnachten. deswegen gönne ich mir derzeit auch einen dvd-rerun von ich sag mal "herzensfilmen" der einen oder andere. art. ;)

    das mit den angefangenen büchern wird sich wieder geben, ganz bestimmt. manchmal pickt man bücher heraus, bei denen man dann herausfindet, dass man nicht in der richtigen stimmung für sie ist. in einer anderen zeit sind sie dann passend. letztes jahr um die weihnachtszeit habe ich bücher aus meiner kinderzeit wiedergelesen und es war ein schöner, wenn auch leicht melancholischer, erinnerungtrip. aber es fühlte sich richtig an. dieses jahr habe ich danach (bislang) kein bedürfnis. ;);

    lg natira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Vorsatz, dich selbst nicht mehr unter Druck zu setzen finde ich sehr vorbildlcih und löblich :) Ich nehme mir das auch immer vor, aber an der Umsetzung scheitert es manchmal.

      ich denke auch, dass sich das mit dem lesen wieder geben wird. Den Gedanken, alte Kinderbücher zu lesen, hatte ich auch schon. Aber irgendwie hatte ich dann doch keine Lust dazu und als ich dann in der Bibliothek war, konnte ich mich bei den kinderbüchern nicht entscheiden und habe nur "Emmy und die Wunderschrumpfratte" von Lynne Jonell mitgenommen, weil es so süß klang.

      Löschen
    2. Ja, ich arbeite auch daran und ein Nebeneffekt ist halt, dass das Bloggen seit einiger Zeit ziemlich zu kurz kommt. Aber nun, es gibt Schlimmeres. ;)

      Übrigens bin ich momentan ganz angetan von den Lord-Peter-Romanen bzw. Kurzgeschichten von Dorothy L.Sayers. Aufgrund einer schon etwas älteren Empfehlung von der Winterkatze habe ich diesen Monat Audioumsetzungen ihrer Kurzgeschichten gehört und mir danach die in der Bücherei verfügbaren deutschen Titel mitgenommen. Mit gefällt Sayers Schreibstil, Humor und ihr - eigenwilliger, manchmal etwas überkandidelter, aber meist charmanter Lord Peter. ;)

      Löschen
  4. Die Bilder sind wirklich wirklich toll. Ich finde gerade der Schnee gibt oft tolle Bilder her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, ich finde den Schnee bzw. verschneite Landschaften auch sehr schön als Motiv :)

      Löschen
  5. Wunderschön! Die Beeren hattest du schon auf Twitter gezeigt, oder? Die gefallen mir sehr gut. Und auch die Tierbilder sind toll! Ich bekomme im Winter in der Regel nur die Spuren zu Gesicht, aber viel zu selten diejenigen, die sie hinterlassen haben.

    Immerhin kann ich anhand der Spuren feststellen, dass sie im Winter meine nichtabgeernteten Beerensträucher gut nutzen. :)

    AntwortenLöschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de