Wenn man den SuB erhöht, hat man mehr zum abbauen ;-)

Auf Grund von Büchergutscheinen, Tauschticket und einem Adventskalender-Gewinn hat sich mein SuB in den letzten Tagen des letzten Jahres nochmal ein wenig erhöht. Umso mehr habe ich mir vorgenommen, den SuB abzubauen, denn all die schönen Bücher wollen ja auch gelesen werden.




"Das Herz der Puppe" von Rafik Schami habe ich beim Adventskalender der Mayerschen Buchhandlung gewonnen. Nachdem ich zu Beginn der "Adventskalender-Saison" enthusiastisch bei so einigen mitgemacht habe, hat der Enthusiasmus nach einer Weile nachgelassen, weil ich dachte, sowieso nichts zu gewinnen. Kurz nach Weihnachten kam dann ohne Voranmeldung dieses handsignierte Exemplar zu mir und ich bin schon gespannt aufs lesen, denn von rafik Schami wollte ich schon länger wieder was lesen. Ich hoffe nur, dass ich es nicht zu gruselig finde, denn Puppen (und auch Clowns) finde ich immer etwas unheimlich. Und ja, ihr könnt mich nun diesbezüglich gerne für verrückt erklären, ich bin das gewöhnt ;-)

Zum Geburtstag und zu Weihnachten habe ich mehrere Gutscheine für die Mayersche und für Thalia geschenkt bekommen. Deswegen durfte dann auch direkt mal "Fire after Dark - dunkle Sehnsucht" von Sadie Matthews hier einziehen. Ich habe schon angefangen es zu lesen und finde es bislang eher schwach. 

"Ich.Darf.Nicht.Schlafen" von Steve Watson stand auch schon länger auf meiner Wunschliste, weil ich die Thematik sehr interessant finde. Zudem erinnert mich der Inhalt ein wenig an den Film Memento, welchen ich unheimlich gut finde.

Von Robyn Carrs Reihe rund um den Ort Virgin River habe ich schon viel Gutes gehört, weswegen ich nun neugierig darauf bin. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob das wirklich etwas für mich ist, oder ob ich es nicht doch zu kitschig finde. Mit "Neubeginn in Virgin River" ist nun der erste Band der Serie bei mir eingezogen.

Durch Melissas Teilnahme-Kommentar an meinem Herbst-Gewinnspiel wurde ich auf "Wenn die Nacht am stillsten ist" von Arezu Weitholz aufmerksam. Nachdem es nun eine Weile auf meiner Wunschliste ausharren musste, darf es nun auf dem SuB darauf warten, gelesen zu werden.

In digitaler Form gab es dann vor allem auf Grund der Kindle-Gratis-Tage weitere Zugänge. Und dank TT befindet sich auch noch Anna Koschkas "Naschmarkt" auf dem Weg zu mir. Auf dieses Buch freue ich mich schon besonders, da ich so viel Gutes darüber gehört habe.