Hey Kölle, do bes e Jeföhl!




 


 







Rheinblick / Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke / der Dom / Eingangstüre am Dom / Türverzierung / Türklopfer

mehr Bilder via diejaifromlasvegas @ instagram


Kommentare:

  1. Ich überlege noch, was die Überschrift bedeutet. :) Köln, du bist ein Gefühl?
    Die Fotos sind toll. Irgendwann sehe ich auch mal mehr von Köln.
    Den Dom habe ich zumindest teilweise schon gesehen, er ist ja direkt vor dem Hauptbahnhof, so dass ich bei einem Aufenthalt von außen einen kurzen Blick darauf werfen konnte. Nähér dran war ich allerdings nicht und die Details sind wirklich beeindruckend und fantasievoll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das heißt "Hey Köln, du bist ein Gefühl". Falls du wissen magst, wie es ausgesprochen wird: http://www.youtube.com/watch?v=ylyC0XrD7fs

      Köln lohnt sich :-) Hier ist es sehr schön, hier gibt es viel zu sehen und nette Menschen gibt es hier auch. Und bitte nicht falsch verstehen, das soll sich jetzt nicht auf mich beziehen sondern darauf, dass ich die Kölner mag :-)

      Löschen
    2. Ich habe in den Clip hineingehört und sogar sporadisch ein Wort verstanden. :)
      Irgendwann schaffe ich das mit Köln! Und ich bin sicher es gibt nette Menschen in Köln, zu denen ich Dich auch zähle. :) Bist Du eigentlich Kölnerin oder Zugezogene? Falls Du die Frage als zu privat empfindest, einfach nicht antworten. :)

      Löschen
    3. Ich bin Zugezogene. Bin ca. 35 KM westlich von Köln geboren und aufgewachsen. Mit 16 habe ich dann angefangen in Köln zu arbeiten und mit 17 bin ich dann her gezogen.

      Löschen
    4. Bestimmt wirst Du als eingeköllnert angesehen! :) Ich bin ja mit fast 22 nach NRW gezogen und das ist inzwischen über 20 Jahre her. Ich glaube ich bin auch eingeländert. ;)

      Löschen
    5. Eingeköllnert glaube ich nicht, dafür ist mein Kölsch zu schlecht und Karneval mag ich auch nicht ;-)

      Löschen
  2. In Köln war ich auch vor Kurzem :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de