[Welcome to my book shelf ] Mai #1



In dieser Woche darf ich 5 neue Buchschätzchen bei mir begrüßen:

"Das Ende der Sterne wie Big Hig sie kannte" von Peter Heller hat mich von der ersten Beschreibung her nicht so interessiert. Dann habe ich jedoch Rezensionen dazu gelesen und wusste, dass ich das Buch auch lesen möchte. Die ersten 60 Seiten habe ich schon gelesen und es gefällt mir bislang wirklich gut. Big Hig hat seinen ganz eigenen Charme und es ist einfach schön, ihn zu begleiten.

Die Idee eines Mitmach-Buchs finde ich schon länger interessant. Bislang habe ich für mich aber noch nicht das richtige Buch gefunden. Als ich dann gehört habe, dass Kerstin Gier "Das Mütter-Mafia-Buch" veröffentlicht, wurde ich neugierig. Ich habe zwar noch keine Bücher der Mütter-Mafia gelesen, aber ich mag Kerstin Gier trotzdem gerne. Ich habe es bislang nur kurz durchgeblättert und war eher ein wenig ernüchtert, hoffe aber, dass sich mein Eindruck ändert, wenn ich mir richtig Zeit für das Buch nehme.

Am Freitag begannen bei der Mayerschen die 55. Mayersche Taschenbuchtage. Meine Ausbeute ist diesesmal sehr Knaur-lastig. "Kinder der Hoffnung" von Marc Levy habe ich bereits mehrfach in der Hand gehabt. Mich interessiert die Thematik, aber bislang war ich mir immer unsicher. Zum Schnäppchenpreis durfte es nun mit. "Das Leben Drehen" von Nicole Walter stand schon länger auf meiner Wunschliste. Die Thematik finde ich sehr spannend, denn ich stelle mir die Situation sehr schwierig vor. Ich freue mich schon sehr aufs lesen. Nina Georges Buch "Die Mondspielerin" ist ein Spontankauf gewesen. Es wäre mir nicht bewusst, von dem Buch schon einmal gehört zu haben, aber es hat mich direkt angesprochen und ich erhoffe mir eine herzerwärmende und lebensbejahende Geschichte.


Kennt ihr eines der Bücher?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de