Hello Oyo!



Bislang habe ich meine eBooks immer über entsprechende Apps über mein Smartphone gelesen. Der Wunsch nach einem "richtigen" eReader war zwar da, aber da ich mit den Apps klar gekommen bin, habe ich die Kosten für einen Reader doch ein wenig gescheut. Am Montag hat mir mein Freund dann erzählt, dass es bei notebooksbilliger.de gerade einen eReader von Oyo für 12,99€ gibt. Das Gerät ist gebraucht, wurde jedoch generalüberholt. Da ich keine großen Ansprüche an einen eReader habe, habe ich mir einen bestellt. Zu den 12,99€ kamen noch 2,99€ Porto, bezahlt habe ich per PayPal und 2 Tage später war der Oyo schon hier. Mein erster Eindruck ist positiv. Es klappt gut, Bücher darauf zu laden, das Umblättern geht schnell und das Gerät liegt gut in der Hand. Dank WiFi und Webbrowser könnte man damit auch surfen, das klappt jedoch gar nicht gut. Einzig die Akkulaufzeit muss ich jetzt noch richtig austesten, da mir diese Woche die Zeit für lange Lesestunden gefehlt hat. Insgesamt bin ich mit meinem Schnäppchen-Reader bislang durchaus zufrieden.

Eigentlich wollte ich erst meinen SuB etwas abbauen, und mich dann wieder bei der Bibliothek anmelden. Diesen Plan habe ich nun über Board geworfen, indem ich eine Dauermitgliedschaft bei der Stadtbibliothek abgeschlossen habe. Nun kann ich wieder die praktische Onleihe nutzen. Meine Merkliste ist schon voll und auch die Vormerke-Funktion habe ich schon fleissig genutzt. Jetzt brauche ich nur noch Zeit zum lesen ;-)