[Montagsfrage] Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?


Heute ist Montag und somit hat Janine von Paperthin eine neue Montagsfrage gestellt. Alle Infos zu ihrer Aktion erhaltet ihr auf ihrem Blog.

Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

Dieses Jahr habe ich im Vergleich zum letzten Jahr erst wenige Bücher gelesen, was daran liegt, dass sich doch so einiges verändert hat und ich in einigen Dingen neue Prioritäten setzen musste. Das ist aber gar nicht schlimm, denn schöne Bücher habe ich trotzdem gelesen.

"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes hat mich nachhaltig beeindruckt. Ich habe das Buch im März gelesen und muss auch jetzt noch sehr oft an die Geschichte und die Protagonisten denken.

Der erste Band der Bridgerton-Serie von Julia Quinn, "Wie erobert man einen Duke?", hat mir das Tor in eine neue Welt und ein neues Genre geöffnet. Deswegen und natürlich auch, weil es mir gut gefallen hat, gehört es ebenfalls zu meinen Halbjahresfavoriten.

Und nun bin ich mal gespannt, welche Favoriten im nächsten halben Jahr noch hinzukommen. Übrigens wird mir gerade erst wieder richtig bewusst, wie schnell doch die Zeit vergeht. Da ist das halbe Jahr tatsächlich schon wieder vorbei...

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. ...Das haben wir dann ja wohl ähnlich empfunden....Ein ganzes halbes Jahr hat auch mich sehr beschäftigt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es sehr interessant, dass das Buch so viele Menschen noch lange nach dem Lesen beschäftigt. Mich lässt es ja auch nicht los, das ist mir so ausgeprägt bislang bei keinem anderen Buch passiert.

      Löschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de