Mein erstes Buch: Tini und ihre Freunde



„Tini und ihre Freunde“ habe ich vor über 20 Jahren geschenkt bekommen. Damals habe ich das Buch heiß und innig geliebt. Deswegen hat es natürlich auch heute noch einen ganz besonderen Platz in meinem Buchregal. Es war nicht mein erstes Buch, gehört aber doch zu den ersten Büchern, die ich alleine gelesen habe. Ganz genau weiß ich jedoch noch, dass mir dieses Buch so richtig Lust darauf gemacht hat, zu lesen. Es war quasi der Beginn einer großen Leidenschaft, welche bis heute anhält.

Welches Buch hat eure Leseleidenschaft entfacht? Und könnt ihr euch noch an euer erstes Buch erinnern?

Kommentare:

  1. Ja, leider. Leider deswegen, weil es so ein furchtbar trauriges Buch war. Ich mach es mir leicht und verlinke den Artikel dazu - bin gerade gestern wieder drüber gestolpert, als ich ihn auf meinen neuen Blog kopiert habe:
    http://www.kastanies-leseecke.de/?p=413

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, diese Geschichte hätte mich als Kind auch sehr traurig gemacht und zum Weinen gebracht.

      Löschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de