Lesegewohnheiten

Fräulein Julia hat mir ein Stöckchen zum Thema "Lesegewohnheiten" zugeworfen:

1. Wenn dein Leben ein Buch wäre, welches wäre es?
"Bridget Jones - am Rande des Wahnsinns"- das hat zwar inhaltlich  wenig mit meinem Leben zu tun, aber der Titel passt... ;-) Anders kann ich diese Frage trotz intensiver Überlegungen nicht beantworten. Natürlich gibt es Protagonisten, denen ich mich besonders nahe fühle und natürlich gibt es Bücher, die ich lese und die ganze Zeit denke "kenn ich", aber ein bestimmtes Buch welches wie mein Leben ist, kann ich nicht benennen.

2. Bücher sammeln oder lesen und weg damit?

Früher habe ich Bücher gesammelt. Heute erhalten nur noch Bücher, welche einen besonderen Eindruck bei mir hinterlassen haben, einen dauerhaften Platz in meinem Buchregal. Alle anderen Bücher bekommen ein neues zu Hause. 

3. Das Buch, das dich am meisten bewegt hat?
Recht aktuell waren dies "Du und ich und all die Jahre" von Amy Silver und "Was uns glücklich macht" von Mike Greenberg. "Vier Beutel Asche" von Boris Koch hat mich in diesem Jahr auch sehr bewegt. 
 

4. Drei Bücher, die du immer und immer wieder lesen könntest?
"Wer Liebe verspricht" von Rebecca Ryman
"Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde

5. Welches Buch würdest du gerne einmal verfilmt sehen?
Ganz ehrlich? Ich habe keine Ahnung.
 

6. Lieblingsdetektiv/-ermittler?
Der Meisterdieb Charlie Howard aus den Büchern von Chris Ewan.
 

7. Was liegt momentan auf deinem Nachttisch?
Auf meinem Nachtisch stapeln sich immer mehrere Bücher, in denen ich immer wieder mal nach Lust und Laune lese:
Oscar Wilde: Sämtliche Märchen und Erzählungen
Paulo Coelho: Handbuch des Kriegers des Lichts
Ajahn Brahm: Die Kuh, die weinte - buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück

Sollte die Frage auf meine reguläre aktuelle Lektüre abzielen, so ist dies "Gott bewahre" von John Niven. 

8. Optimales Ambiente für die Lektüre eines guten Buches?
Ruhe! Dann ist der Ort fast egal.
 

9. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann?
Wirklich jagen nicht. Aber ich lese weder SciFi noch High Fantasy.

10. Welches Buch wolltest du schon immer lesen, bist aber bisher nie dazu gekommen?
Die Bibel. Ich bin nicht religiös, hätte die Bibel aber gerne mal gelesen um informierter zu sein. Ebenfalls würde ich gerne von mir behaupten können, die Herr der Ringe Bücher gelesen zu haben. Da ich aber ganz ehrlich gesagt keine so große Lust auf diese Bücher habe, habe ich sie auch noch nicht gelesen.

Und wie immer gebe ich das Stöckchen an keine bestimmten Personen weiter, sondern werfe es einfach mal in die Luft - und wer mag kann es sehr gerne mitnehmen :)  Schreibt mir doch einen Link zu eurem Stöckchen in die Kommentare, wenn ihr es mitgenommen habt, denn ich bin neugierig darauf, was andere so antworten. Falls jemand Lust auf weitere Fragen hat, gibt es hier noch 11 buchige Fragen.

Zum besseren kopieren und ausfüllen sind hier noch einmal die Fragen ohne Antworten:

1. Wenn dein Leben ein Buch wäre, welches wäre es?
2. Bücher sammeln oder lesen und weg damit?
3. Das Buch, das dich am meisten bewegt hat?
4. Drei Bücher, die du immer und immer wieder lesen könntest?
5. Welches Buch würdest du gerne einmal verfilmt sehen?
6. Lieblingsdetektiv/-ermittler?
7. Was liegt momentan auf deinem Nachttisch?
8. Optimales Ambiente für die Lektüre eines guten Buches?
9. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann?
10. Welches Buch wolltest du schon immer lesen, bist aber bisher nie dazu gekommen?

Kommentare:

  1. Ich würde den Tag Gerene machen :))
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab ihn gemacht :)

      Löschen
    2. Da gehe ich gleich mal schauen, was du so geantwortet hast :)

      Löschen
  2. Schön, die Fragen werd ich wohl auch noch beantworten! :)
    Hah, zumindest zur ersten Frage hab ich schon ne Antwort! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin echt gespannt auf deine Antworten!

      Löschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de