"Querflüge" von Christina Maria Bauer

Nora lebt mit ihrem Freund Patrick zusammen, hat einen festen Job und nette Freunde. Noras weiterer Lebensweg scheint vorprogrammiert zu sein, denn alle gehen davon aus, dass sie Patrick heiraten und eine Familie mit ihm gründen wird. Nur Nora ist sich da insgeheim gar nicht so sicher. Als sie dann Lucas kennenlernt und sich in ihn verliebt, stellt dies ihre Welt auf den Kopf. Doch nach den rosa Wolken kommt der Regen und Nora muss sich fragen, ob Lucas wirklich der Richtige für sie ist und was sie eigentlich wirklich vom Leben will.

Ich habe sehr schnell ein Gefühl für die Geschichte und die Figuren bekommen, was ich der guten Beobachtungsgabe der Autorin zuschreibe. Sie beschreibt Situationen, Menschen und Gefühle sehr genau und zeigt damit, dass sie einen guten Blick für Menschen hat. So wird auch gut deutlich, wie festgefahren Noras Leben ist, was bei mir dazu geführt hat, dass ich Nora insgesamt besser verstehen konnte. Nicht ganz so nachvollziehen konnte ich Noras Verhalten Patrick gegenüber. Hier fand ich Nora fast schon zu kalt und weil ich das Buch insgesamt als doch eher gefühlvoll empfunden habe, hat mich dies ein wenig irritiert.

Lucas hat mir als Figur gar nicht gefallen. Ich fand ihn sehr überheblich und egoistisch. Bei den SMS die er an Nora geschrieben hat, haben sich mir die Fußnägel hoch gerollt, weil ich sie so furchtbar fand. Aber die Figur des Lucas ist sehr gut ausgearbeitet und passt genau so wie sie ist sehr gut zur Geschichte. Wäre Lucas anders gewesen, wäre auch die Geschichte eine andere gewesen.

Es war sehr interessant, zu verfolgen, wie sich Noras Leben und auch sie selbst verändert. Meine Neugierde auf den weiteren Verlauf der Geschichte, aber auch der angenehme Schreibstil von Christina Maria Bauer, haben dazu geführt, dass ich das Buch sehr schnell gelesen habe. Das Ende der Geschichte hat mir gut gefallen, weil es meiner Meinung nach das einzig richtige Ende ist.

Fazit:

Mir hat „Querflüge“ von Christina Maria Bauer sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil. Auch die erzählte Geschichte konnte mich überzeugen, weil sie vom Leben  und von Menschen erzählt, ohne sie dafür zu verurteilen, dass sie sind, wie sie sind.


Querflüge / Christina Maria Bauer / CreateSpace Independent Publishing Platform
/ 2013 / Taschenbuch / 266 Seiten / ISBN 978-1494839734 / 8,67 Euro / Christina Marias Blog

Vielen Dank an Christina Maria Bauer für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de