[Montagsfrage] Wer ist eure Autorenneuentdeckung der letzten Monate?

Die Montagsfrage stellt Nina auf libromanie.de


Ganz klare Sache: Adriana Popescu! Anfang Januar habe ich "Lieblingsmomente" von ihr gelesen, heute auf dem Weg ins Büro habe ich "5 Tage Liebe" beendet und das heute erschienene neueste Werk "Lieblingsgefühle" (die Fortsetzung von Lieblingsmomente) soeben bestellt. Ich mag Adrianas Schreibstil unheimlich gerne, denn sie schafft es, dieses Gefühl des Verliebtseins, aber auch die Tiefe einer langen Freundschaft sehr gut zu beschreiben.

Und John Niven hab ich in den letzten Monaten auch für mich entdeckt. Vom Namen her kenne ich ihn schon etwas länger, gelesen habe ich von ihm bis Ende letzten Jahres aber noch nichts. Als dann jedoch das Programm zur Lit.Cologne veröffentlicht worden ist und ich gesehen habe, dass er in Köln gemeinsam mit Bela B. liest, habe ich zwei Tickets und "Gott bewahre" bestellt. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Pünktlich zur Lesung bin ich dann auch mit "straight white male" fertig geworden. Auch das mochte ich. Und weitere Bücher von John Niven werde ich auf jeden Fall noch lesen.

Kommentare:

  1. Halli-Hallo! ☺
    Die Bücher deiner Autorenneuentdeckungen kenne ich leider auch noch nicht, aber wenn du so davon schreibst, sollte ich mir das wohl mal näher ansehen! Ich bin immer dankbar für gute Empfehlungen.
    Meine beiden Autorenneuentdeckungen der letzten Zeit ist zum ersten der deutsche Thrillerautor Vincent Kliesch und zum zweiten Jonas Jonasson mit dem Hundertjährigen. Von beiden würde ich definitiv weitere Bücher lesen.
    Alles Liebe ♥, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vincent Kiesch sagt mir gerade gar nichts. Den Hundertjährigen habe ich auch vor kurzem gelesen und direkt danach Jonassons neues Buch angefangen. Das hab ich allerdings abgebrochen.
      Das mit den Empfehlungen geht mir auch so, nur mein SuB sieht das anders :-)

      Löschen
  2. Die beiden Bücher "Lieblingsgefühle" und "Lieblingsmomente" möchte ich auch unbedingt noch lesen. Ich glaube, das mir das auch gefallen würde.
    Ich hab dich und dein Buch übrigens noch nicht vergessen. Ich hoffe sehr, ich schaffe es noch vor Ostern. Tut mir leid, dass du so lange warten musst. Ich bin bei sowas immer ziemlich schusselig. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt auf deine Meinung. Kann mir aber vorstellen, dass dir die Bücher gefallen, weil sie über Tiefgang verfügen.

      Das mit dem Buch ist nicht schlimm! Es ist ja schließlich nicht so, als hätte ich nichts zu lesen. Und ich mag überraschende Buchpost :D

      Löschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de