Ich war im Siebten Himmel

Im vergangenen Jahr eröffnete in der Brüsseler Straße in Köln der Buch- und Designshop Siebter Himmel. Ich bin Anfang des Jahres einmal da gewesen und war sehr angetan von den vielen hübschen Dingen, die es dort gibt. In der letzten Zeit habe ich mich viel mit meinen Einkaufsgewohnheiten auseinander gesetzt und habe wieder mehr lokal und weniger online eingekauft. Als ich nun vor einigen Wochen über neue Themen für meinen Blog nachgedacht habe, kam mir die Idee, ab und an besonders schöne Läden hier aus Köln vorzustellen. Die Idee war noch nicht ausgereift, da trudelte eine Mail von Dana aus dem Siebter Himmel-Team bei mir ein. Die Mail enthielt eine Einladung, mir den Shop gemeinsam mit anderen Bloggern nach Ladenschluss in Ruhe anschauen zu können. Wenn das nicht mal ein mehr als passendes Timing gewesen ist!




Vorletzte Woche ist es dann so weit gewesen und ich habe mich auf den Weg ins wunderschöne belgische Viertel gemacht. Nachdem alle mit echt kölschem Wasser versorgt worden sind, gab es eine Führung durch den Laden. Sieht der Laden von vorne noch schmal und klein aus, bietet er doch ausreichend Platz für Bücher (vorwiegend Belletristik, Kochbücher, Kinder- und Jugendbücher, Krimis, Reise und Köln, DIY), Design und Mode von marimekko. Der Laden ist in mehrere Themenbereiche unterteilt. Trotz der unterschiedlichen Waren passt alles perfekt zusammen und wirkt nie unordentlich oder unübersichtlich. Alles ist mit viel Liebe zum Detail aufeinander abgestimmt und am liebsten hätte ich einmal den gesamten Laden mitgenommen.


Das Sortiment setzt sich etwa aus 60% Bücher und 40% non-book zusammen. Obwohl der Siebter Himmel zur Verlagsgruppe Bastei Lübbe gehört, werden auch Bücher anderer Verlage angeboten. Gut gefallen hat mir die Idee des begehbaren Schaufensters. Hier werden im vorderen Teil des Ladens besondere Buchempfehlungen des Siebter Himmel-Teams vorgestellt. Die Vorstellungen sind thematisch vielfältig. Toll finde ich, dass auch Bücher vorgestellt werden die noch nicht so bekannt sind. Sehr süß fand ich auch die Kinderecke, hier hätten mich meine Eltern früher auch absetzen und irgendwann später wieder abholen können :)


Der Siebter Himmel lädt ein zum verweilen und schlendern. Es ist schön, sich all die hübschen Dinge anzusehen und neue Inspirationen zu erhalten. Meine Wunschliste war nach dem Abend natürlich auch wieder etwas voller :) Manchmal ist man ja auch auf der Suche nach einem schönen Geschenk, weiß aber gar nicht so richtig, was es sein soll. Der Siebter Himmel ist für solche Situationen als Anlaufpunkt zu empfehlen.


Wenn ihr in der Nähe seid, dann stattet dem Siebter Himmel doch mal einen Besuch ab, denn es gibt viel zu entdecken. Und wenn ihr einen Moment ausschalten möchtet, könnt ihr euch auch einfach per Telefon einen Kaffee bestellen und es euch in einer der Hörduschen bequem machen.
In der Zeit vom 18. bis 21. Juni bekommt ihr unter Nennung des Codes „MIDSOMMAR“ 10% Rabatt auf alle Artikel, welche nicht der Buchpreisbindung unterliegen.

Wenn ihr nicht in der Nähe seid, könnt ihr dem Siebter Himmel trotzdem einen Besuch abstatten, denn es gibt auch einen Onlineshop.


Mir hat der Abend im Siebter Himmel gut gefallen. Es war schön, sich alles in Ruhe anschauen zu können, zu stöbern, zu blättern und jede Menge Bilder zu machen. Lieben Dank an dieser Stelle noch einmal für die Einladung.

Siebter Himmel
Brüsseler Straße 67
50672 Köln

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr.

Kommentare:

  1. Ach, wie schön. Da muss ich in den Sommerferien bei meinem nächsten Besuch auch mal hin. Sieht wirklich sehr einladend aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee. Viel Spaß beim stöbern und entdecken :)

      Löschen

Hallo! Natürlich könnt ihr mir hier gerne noch Kommentare hinterlassen. Da ich diesen Blog jedoch nicht mehr aktiv betreibe, werde ich Kommentare hier nicht mehr beantworten. Meinen neuen Blog findet ihr hier: www.literameer.de